Alle Artikel von admin

Gleißenberg

Der staatlich anerkannte Erholungsort Gleißenberg liegt in einem nach Süden hin offenen Tal und wird wegen des milden Klimas auch „Bayerisches Meran“ genannt. Diese herrliche Lage wurde im 19. Jahrhundert schon von Prinzen des bayerischen Königshauses geschätzt, die regelmäßig zur Sommerfrische in diese von Naturschönheiten gesegnete Gegend kamen. In den modernen Räumlichkeiten finden bis zu drei Gruppen in separaten Trakten ... Weiterlesen...

Riedenburg

Angenehme Wacholderheiden und schattenspendende Wälder umgeben das idyllisch am Rand des Luftkurortes Riedenburg gelegene Schullandheim. In nur ca. 15 Gehminuten erreicht man das Stadtzentrum. In den modernen Räumlichkeiten finden zwei bis drei Gruppen Platz. Diese können in separaten Haustrakten ihr Quartier beziehen.       Weiterlesen...

Habischried

Mitten im Bayerischen Wald, umgeben von einer sehr reizvollen Landschaft, liegt das Schullandheim Habischried. Von dort aus kann man schöne Wanderungen entlang sanfter Hügel bis hin zum ca. 1.000 m hohen Geißkopf und den Teufelstisch machen. In den modernen Räumlichkeiten finden vier Gruppen in separaten Trakten Platz       Weiterlesen...

Neuer pädagogischer Grundkurs für Mitarbeiter der Schullandheimträger

Am 15. und 16. November sowie am 22. und 23. November 2013 findet wieder ein pädagogischer Grundkurs für interne und externe Mitarbeiter der Schullandheimträger statt. Tagungsorte sind das Schullandheim Steinbach am Wald und das Schullandheim Weißenstadt.     Inhalte des Grundkurses sind: Schullandheim als Lernort, Erziehung und Unterricht, Kindheit und Jugend, Methodik und Didaktik, Kommunikation ... Weiterlesen...

Expertenschulung „ICH TU WAS“ im Schullandheim Riedenburg

Am 15. Juni 2013 fand im Schullandheim Riedenburg die zweite Fortbildung im Zuge der Ausbildung von Experten für „ICH TU WAS“- Schullandheimaufenthalte statt. Dipl. Biologe Oliver Dauberschmidt vom Domino Verlag konnte Teilnehmer aus den Schullandheimen Bauersberg, Heidenheim, Pottenstein, Riedenburg, Zusamzell und Oberaudorf begrüßen. Grundlage der Fortbildung waren die Forscherkarten des Dominoverlages. Sie werden den Schülern ... Weiterlesen...

Planungstreffen in Schönsee

„Tschechisch lernen im Schullandheim“, zu diesem Thema trafen sich am 29. April 2013 die Teilnehmer eines Planungstreffens in Schönsee. Hans Eibauer, der Leiter des CeBB (Centrum Bavaria Bohemia) begrüßte die Gäste. Er schilderte die Entstehung der Einrichtung CeBB, deren Bau und die jetzige Arbeit. Alle waren begeistert von den Angeboten des Hauses. Eine Ausstellung von ... Weiterlesen...

Erster Wertekongress in München

Am 13. März 2013 war der erste bayerische Wertekongress in München. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hatte dazu 1500 Teilnehmer eingeladen, darunter 500 Kinder und Jugendliche. Ministerpräsident Seehofer hatte 2010 das Wertebündnis Bayern ins Leben gerufen, dem inzwischen 100 Verbände, Stiftungen und Organisationen beigetreten sind. Es soll vor allem Jugendliche dazu animieren, ihr Leben an moralischen ... Weiterlesen...